PRESSEARTIKEL zur Lesereihe des Literaturbüro NRW, 18.10.2021:

sammelband.jpg

NEU: Ausgesuchte Texte 1992–2020

 

Auf 412 Seiten bietet dieser 2021 erschienene Band ein thematisch wie stilistisch breites Spektrum an Texten aus fast drei Jahrzehnten: Fiktionale Prosa, lyrisches und autobiografisches gehen Hand in Hand. Keine von Schiemanns übrigen Publikationen ist so persönlich und vielschichtig wie diese Edition, die mit viel Liebe zum Detail als feine Kleinauflage in der eigenen Werkstatt entstanden ist.

 

Enthalten sind als Erstveröffentlichungen die Texte »Sucht – Innenansichten einer Krankheit« (2020), »Diverse Kurzprosa 2006–2016« und »Fragmente 1999–2003« sowie als Neuauflage die nur noch antiquarisch erhältlichen Texte »Gnadenlos. Gedichte und Kurzprosa 2007–2012« (2013), »Über Kunst« (2001) und »Pussylecken, Herr Schneider! Frühe Storys und Gedichte 1992–1996« (1997). Das in diesem Band enthaltene bislang unveröffentlichte Material umfasst rund 180 Seiten.

 

 

rp_oktober2021_web.jpg